Pressemitteilungen

Ricoh veröffentlicht das fünfte funktionserweiternde Firmware-Update für die GR DIGITAL III

Tokio, Japan, 15. September 2011 — Ricoh Co., Ltd. (Präsident und CEO: Shiro Kondo) gibt bekannt, dass für Mitte Oktober die Veröffentlichung des fünften funktionserweiternden Firmware-Updates für die im August 2009 eingeführte hochwertige Kompakt-Digitalkamera GR DIGITAL III geplant ist.

Mit der Entwicklung der funktionserweiternden Firmware-Updates reagiert Ricoh auf Meinungsäußerungen und Anfragen vieler Kunden, die sich zum Beispiel an Umfragen bei der Kamera-Registrierung beteiligen. Mit solchen Updates kommen Kunden, die bereits eine GR DIGITAL III besitzen, in den Genuss der neuesten Funktionen und Einstellmöglichkeiten, mit denen sich die Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Kamera steigern lassen.

Die im August 2009 eingeführte GR DIGITAL III ist eine kompakte Digitalkamera für hervorragende Bildqualität, die sich besonders durch das Weitwinkel-Objektiv mit hoher Lichtstärke 1:1,9 auszeichnet.

Die funktionserweiternde Firmware und eine Anleitung zur Verwendung der neuen und veränderten Funktionen können kostenlos von der Ricoh Website heruntergeladen werden. Mit der fünften Firmware-Version findet die Serie der funktionsverbessernden Updates für die GR DIGITAL III ihren Abschluss.

[Funktionserweiternde Firmware für die GR DIGITAL III (5. Ausgabe)]

<Neue und verbesserte Funktionen>

  • (1) Reihenautomatik für Kontrast hinzugefügt.
    Die Kamera erstellt automatisch eine Serie aus drei Bildern mit unterschiedlicher Kontrasteinstellung. Der Kontrast kann auf einer fünfstufigen Skala gewählt werden.
  • (2) Erweiterung für ADJ.-Schalter.
    Jetzt können fünf Funktionseinstellungen (bisher vier) dem ADJ.-Schalter zugewiesen werden. Die zugeordneten Einstellungen können direkt aufgerufen und verändert werden, ohne in Menüs gehen zu müssen.
  • (3) Ergänzung der ISO-Hochempfindlichkeits-Automatik.
    Für den Einsatz der Hochempfindlichkeits-Automatik (ISO Auto Hi) lässt sich die obere ISO-Grenze festlegen und die Verschlusszeit, ab der sich der ISO-Wert ändert.
  • (4) Vignettierung bei Hochkontrast-Schwarzweißfotos wählen.
    Für Hochkontrast-Schwarzweißfotos lässt sich nun die Vignettierung auf "Aus", "Schwach" oder "Stark" einstellen.
  • (5) Unterstützung für den Metall-Objektivdeckel GL-1 (mit Einschaltsperre).
    Das Firmware-Update macht die Einschalt-Sperrfunktion des Metall-Objektivdeckels nutzbar – dieses neue Zubehör GL-1 wird Mitte Oktober 2011 eingeführt. Der aufgesetzte Deckel verhindert das versehentliche Einschalten der Kamera und damit das unerwartete Ausfahren des Objektivs.

Page Top

Select Your Language

Jump to Digital Camera top of the selected language.

Support

Informationen zu Vertrieb und Europa-Support fu"r Ricoh-Digitalkameras finden Sie auf der Website von Ricoh Europe.