Pressemitteilungen

Ricoh stellt die CX4 vor,

eine kompakte Digitalkamera mit 10,7fachem Zoomobjektiv (28-300 mm).
Die verbesserte Bildstabilisierung ist ein weiterer Schritt zur verwacklungsfreien Fotografie bei schwachem Licht.

19. August 2010 — Tokio, Japan — Ricoh Co., Ltd. (Präsident und CEO: Shiro Kondo) kündigt heute die Einführung der Digital-Kompaktkamera CX4 an. Dieses neu gestaltete Modell bietet ein leistungsstarkes Zoomobjektiv 28-300 mm mit 10,7fachem Brennweitenbereich ab Weitwinkel und eine verbesserte Bildstabilisierung via Sensor-Shift in einem handwerklich soliden und modischen Gehäuse.

Die weiterentwickelte Sensorshift-Bildstabilisierung der CX4, die auf der Verschiebung des Bildsensors beruht, kann Verwacklungen für durchschnittlich ca. 3,7 EV-Stufen längere Belichtungszeiten ausgleichen (im Vergleich zur Fotografie ohne Stabilisierungssystem). Damit verbessern sich die Aufnahmemöglichkeiten in schwach beleuchteten Innenräumen und bei langer Tele-Brennweite.

Die Kamera verfügt außerdem über eine neue Autofokusfunktion zur Verfolgung des Hauptobjekts. Das erkannte Objekt wird automatisch im Bildfeld verfolgt, damit es scharf und richtig belichtet ist, unabhängig davon in welchem Moment das Foto ausgelöst wird. Vor allem bei Objekten in Bewegung und Nahaufnahmen wird der Benutzer auf diese Funktion nicht mehr verzichten wollen.

Zusätzlich hat Ricoh weitere Features entwickelt, die vielfältige fotografische Erfahrungen erschließen. Dazu gehört die "Nachtlandschaft Mehrbild", die vier Aufnahmen zu einem Bild vereint, um das Bildrauschen zu verringern. Ferner weckt der "Kreativer Aufnahmemodus" mit Weichzeichner, Cross-Entwicklung und Spaßkamera-Effekt den Künstler im Fotograf. Das neu gestaltete Gehäuse mit runden Formen lässt die Kamera einfacher in die Tasche gleiten. Summa sumarum stellt die CX4 einen weiteren Fortschritt dar für den Ricoh Leitgedanken "Ein Gerät, das man jeden Tag benutzen möchte".

<Wichtige Features der neuen Ricoh Digitalkamera CX4>

  • 1.Hohe Lichtempfindlichkeit, eine leistungsstarke Rauschreduzierung und eine verbesserte Bildstabilisierung erlauben hochwertige, klare Aufnahmen bei geringer Helligkeit und mit langen Brennweiten.
    • Die CX4 weist eine komplett überarbeitete Sensorshift-Bildstabilisierung auf, die den durch Kamerawackeln hervorgerufenen Unschärfen entgegenwirkt, was besonders bei Makroaufnahmen, Telebrennweiten und Belichtungszeiten jenseits der Freihandgrenze von Bedeutung ist. Die Wirkung des Systems entspricht einem Gewinn von im Schnitt ca. 3,7 Belichtungsstufen (EV) – unter gleichen Bedingungen kann also mit entsprechend längeren Zeiten fotografiert werden.
    • Der Algorithmus zur Verminderung des Bildrauschens greift direkt auf die Signale zu, die aus dem CMOS-Bildsensor kommen, um das Rauschen unter bestmöglicher Beibehaltung von Auflösung, Tonwerten und Farbsättigung zu reduzieren. Mit der Einstellung MAX für die Stärke der Rauschverminderung arbeitet der Algorithmus mit einer Varianzschätzungs-Methode, bei der die Streuung des Rauschens innerhalb der Sensor-Bildinformationen analysiert wird und die optimale Verarbeitung passend zu den verschiedenen Bildbereichen stattfindet.
    • Der rückseitig belichtete CMOS-Sensor mit 10 Millionen Bildpunkten verbessert das Leistungsvermögen bei schlechten Lichtverhältnissen.
  • 2.In die leicht mitzuführende und einfach zu bedienende Kamera ist ein 10,7faches Zoomobjektiv (28-300 mm) integriert.
    • Das einzigartige "Retracting Lens System" von Ricoh erlaubt das Einpassen des leistungsfähigen Zoomobjektivs (10,7facher Bereich ab Weitwinkel) in eine kompakte Kamera, die nur 29,4 mm Gehäusetiefe aufweist.
    • Mit dem Brennweitenbereich vom Weitwinkel (28 mm) bis zum starken Tele (300 mm) lassen sich vielfältige Motivsituationen meistern. Die kurzen Brennweiten fangen die Weite einer Landschaft ein und ermöglichen das Fotografieren in engen Räumen mit begrenztem Abstand zwischen Kamera und Objekt, während sich mit der Tele-Einstellung beeindruckende Großaufnahmen machen lassen.
  • 3.Das Autofokus-System kann automatisch dem Hauptobjekt folgen (Motiv folgender AF).
    • Die Autofokusfunktion mit Objektverfolgung folgt dem beim Andrücken des Auslösers anvisierten Objekt, damit es stets scharf und richtig belichtet ist, unabhängig davon in welchem Moment das Foto ausgelöst wird. Dieses Feature ist ideal für Aufnahmen von spielenden Kindern oder Haustieren, aber auch für Bilder von Blumen und anderen Objekten, wo es auf den sorgfältig gewählten Bildaufbau ankommt.
  • 4.Kreativer Aufnahmemodus mit einer Auswahl von sechs künstlerischen Effekten.
    • Mit "Weichzeichner" lässt sich ein ähnlicher Effekt wie mit einem Weichzeichnerobjektiv oder -vorsatz erreichen. Die Effektstärke kann zwischen "schwach" und "stark" gewählt werden.
    • Bei "Cross-Entwicklung" entstehen Farben, die sich erheblich von normalen Fotos unterscheiden – wie beim namensgebenden Verarbeitungsprozess von Filmmaterial. Für das Farbschema stehen "Grundton", "Magenta" und "Gelb" zur Wahl.
    • Der Effekt "Spass-Effekt-Kamera" ahmt die harten Kontraste und kräftigen Farben nach, die mit Spaßkameras in Verbindung gebracht werden. Außerdem wird deren charakteristische Verzeichnung und Vignettierung nachgebildet.
    • Die CX4 stellt außerdem die von der CX3 bekannten, populären Funktionen "Doppelaufnahme mit dynamischem Bereich", "Miniaturisieren" und "S/W mit hohem Kontrast"bereit.
  • 5.Hohe Bildqualität über einen weiten Tonwertbereich.
    • Ein Interpolations-Algorithmus für die Pixel-Ausgabe, der in einem zugehörigen Schaltkreis des Bildprozessors "Smooth Imaging Engine IV" arbeitet, wirkt gegen Detailverluste in sehr hellen Bildbereichen. Kontrastreiche Motive werden damit so wiedergegeben, wie man sie mit den eigenen Augen wahrgenommen hat.
    • Die Multi-Pattern-Weißabgleichautomatik sorgt zum Beispiel beim Aufeinandertreffen von Sonnenlicht und Schatten oder Blitzlicht und vorhandenem Licht für Farben, die besser der menschlichen Wahrnehmung entsprechen. Solche Mischlicht-Situationen sind für andere, weniger fortschrittliche Weißabgleich-Algorithmen eine schwierige Herausforderung.
  • 6.Elf Motivprogramm für die leichte Anpassung der Einstellungen an die Aufnahmesituation.
    • Mit der neuen "Nachtlandschaft Mehrbild" erzeugt die CX4 wunderbar klare Fotos von Nachtmotiven durch das automatische, präzise Verschmelzen einer Serie von Aufnahmen mit hoher Empfindlichkeit. Dadurch werden Bewegungsunschärfen und Bildrauschen reduziert, die normalerweise bei Aufnahmen unter schwacher Beleuchtung auftreten. So kommt man in den Genuss von Nachtaufnahmen aus freier Hand ohne Stativ.
    • Die von den Benutzern der CX3 geschätzten Motivprogramme finden sich auch bei der CX4 – einschließlich des "Tiere-Modus" für gelungene Hauskatzenporträts.
  • 7.Hochauflösender 3"-LCD-Monitor mit 920.000 Leuchtpunkten (VGA).
    • Der große, hochauflösende LCD-Monitor mit Schirmdiagonale 7,6 cm bietet hohen Kontrast und weite Betrachtungswinkel. Eine Fluor-Beschichtung hält den Monitor frei von Schmutzflecken, während die Hartvergütung Kratzer vermeidet und die Anti-Reflex-Beschichtung für die bessere Sichtbarkeit der Anzeige auch bei hellem Sonnenlicht sorgt.
    • Der große darstellbare Farbraum (100% sRGB) stellt die hervorragende, lebhafte Farbwiedergabe sicher.
  • 8.Viele weitere Features spiegeln die Kamera-Philosophie von Ricoh wieder: "Ein Gerät, das man jeden Tag benutzen möchte"
    • Die CX4 ermöglicht Serienaufnahmen mit hohen Bildraten von rund 5 Bildern/Sekunde.
    • Die Makrofunktion kann mit Weitwinkel für Nahaufnahmen aus nur 1 cm Aufnahmeabstand eingesetzt werden, wobei das Zoomobjektiv die Brennweite 31 mm hat (Kleinbild-Vergleichswert). Beim Zoomen auf die längste Brennweite liegt die Nahgrenze bei 28 cm.
    • Die "Automatisches Motivprogramm" macht das Fotografieren mit der CX4 kinderleicht: einfach den gewünschten Bildausschnitt wählen und die am besten passenden Einstellungen von der Kamera vornehmen lassen.
    • Die Kamera kann HD-Videos mit der Auflösung 1280x720 Pixel aufnehmen.

<Optional erhältliches Zubehör für die CX4>

Zubehör Modellbezeichnung
Wiederaufladbarer Akku DB-100
Akku-Ladegerät BJ-10
Soft-Tasche (schwarz) SC-90BK
Soft-Tasche (braun) SC-90BN
Trageriemen zum Umhängen ST-2
Auslösekabel CA-1
  • *Alle Brennweiten-Angaben in dieser Presse-Information sind umgerechnete Vergleichswerte zum Kleinbildformat.
  • *Die Bezeichnung "MP-Datei" bezieht sich auf das durch die CIPA standardisierte Multi-Picture-Bildformat ("Extended MP File", Dateiendung ".MPO"). Eine solche Datei enthält eine Gruppe zusammengehöriger Einzelbilder. Mit der Ricoh CX4 kann man Einzelbilder aus der MP-Datei extrahieren und als separate JPEG-Dateien speichern.

CX4

Page Top

Select Your Language

Jump to Digital Camera top of the selected language.