RICOH imagine.change.Global

[Frage] Was macht die Funktion Geschw.-Serie?

Die Funktion Geschw.-Serie erlaubt Ultra-Highspeed-Serien, bei denen 120 Bilder in etwa einer Sekunde (Geschw.-Serie(Schn.)) oder etwa zwei Sekunden (Geschw.-Serie(Langs)) aufgenommen werden. Die Serie startet mit dem Drücken des Auslösers. Die Serienbilder werden als Gruppe in einer MP-Datei *1 abgespeichert.

Speed Cont

Memo *1 : MP-Datei (Multi-Picture-Datei)

Mit diesem Dateiformat werden mehrere Fotos in einer Datei gespeichert. Mit der Kamera lassen sich einzelne Fotos aus der MP-Datei auswählen und separat als JPEG-Datei abspeichern.
[Was ist eine MP-Datei?]

  • Die Zeit, bis die Bildspeicherung abgeschlossen ist, kann beim Benutzen des eingebauten Speichers länger dauern.
  • Das Blitzgerät kann nicht benutzt werden.
  • Die Bildstabilisierung der Kamera kann nicht bei Serienaufnahmen benutzt werden. Wenn Sie das Moduswahlrad auf Serien-Modus drehen, während die Verwacklungskorrektur eingeschaltet ist, verschwindet das Verwacklungswarnsymbol Verwacklungswarnsymbol vom Monitorbild.
  • Bei Serienaufnahmen sind Scharfeinstellung, Belichtungseinstellung und Weißabgleich während der Serie fest eingestellt.
  • Wenn [Dateinummer der Karte] auf [Ein] steht und die letzten vier Stellen der Dateinummer die "9999" während der Serienaufnahme überschreiten, wird auf der SD-Speicherkarte ein separater Ordner angelegt. Die weiteren Bilder der Serie werden in diesem Ordner gespeichert.
  • Die Bildgröße ist fest auf [VGA] 4:3N (N640 x 480) eingestellt.
  • Der Aufnahmezeitpunkt des letzten Bildes beim Auslöser-Loslassen wird für alle Fotos der Serie gespeichert.

Bedienungsschritte

  • 1Das Moduswahlrad auf Serien-Modus drehen.

    1 Das Moduswahlrad auf Serien-Modus drehen.

  • 2Die Taste [MENU] zum Aufrufen des Auswahlfensters für die Serienbildfunktionen drücken.

    2 Die Taste [MENU] zum Aufrufen des Auswahlfensters für die Serienbildfunktionen drücken.

  • 3Mit der Taste [ADJ./OK] Up Down die Funktion [Geschw.-Serie(Langs)] oder [Geschw.-Serie(Schn.)] wählen, dann die Taste [ADJ./OK] drücken.

    3 Mit der Taste [ADJ./OK]   die Funktion [Geschw.-Serie(Langs)] oder [Geschw.-Serie(Schn.)] wählen, dann die Taste [ADJ./OK] drücken.

    [Geschw.-Serie(Langs)] oder [Geschw.-Serie(Schn.)]

    • [Geschw.-Serie(Langs)] Nimmt 120 Serienbilder in etwa 2 Sekunden auf.
    • [Geschw.-Serie(Schn.)] Nimmt 120 Serienbilder in etwa 1 Sekunde auf.

  • 4Den Bildausschnitt wählen und dann den Auslöser drücken.

    4 Den Bildausschnitt wählen und dann den Auslöser drücken.

    • Die Kamera nimmt automatisch 120 Bilder in Folge auf.
    • Falls Sie den Finger vom Auslöser nehmen, bevor 120 Bilder aufgenommen sind, speichert die Kamera alle Fotos vom Drücken bis zum Loslassen des Auslösers in der MP-Datei.

Achtung
  • Ein Objekt in schneller Bewegung erscheint unter Umständen verzerrt in den Aufnahmen.
  • Das Flimmern von Leuchtstofflampen führt möglicherweise zu horizontalen Streifen in den Aufnahmen.

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

Informationen zu Vertrieb und Europa-Support für Ricoh-Digitalkameras finden Sie auf der Website von Ricoh Europe.