RICOH imagine.change.Global

[Frage] Ist ein Selbstauslöser vorhanden?

Ja, natürlich gibt es Selbstauslöserfunktionen. Es kann zwischen 10 Sekunden und 2 Sekunden Auslöseverzögerung sowie individueller Einstellung gewählt werden. Die Option [Individuell] erlaubt das Wählen der Bildzahl und des Zeitabstands.
Um die individuellen Einstellungen vorzunehmen, verwendet man die Option [Individueller Selbstauslöser] im Aufnahme-Menü.


Bedienungsschritte

  • 1Drücken Sie im Aufnahmemodus die Selbstauslösertaste.

    1 Drücken Sie im Aufnahmemodus die Selbstauslösertaste.

  • Die Selbstauslöser-Optionen erscheinen auf dem Monitor.
  • Die Selbstauslöser-Optionen erscheinen auf dem Monitor.

  • 2Drücken Sie die Taste [ADJ./OK] Up-down, um eine Option auszuwählen.

    2 Drücken Sie die Taste [ADJ./OK] nach oben oder unten, um eine Option auszuwählen.

  • Die gewählte Selbstauslöser-Option wird auf dem Monitor angezeigt.
  • Die Zahl neben dem Selbstauslöser-Symbol gibt die Sekunden an. Zum Beispiel bedeutet [10], dass die Kamera 10 Sekunden nach dem Auslöserdrücken die Aufnahme macht.

  • 3Den Auslöser betätigen.

    3 Den Auslöser betätigen.

  • Bei Einstellung auf [10 Sekunden] leuchtet die Selbstauslöserlampe nach dem Start des Selbstauslöserlaufs acht Sekunden lang und blinkt dann die letzten zwei Sekunden bis zur Aufnahme.
  • Bei Einstellung auf [Individuell] blinkt die Selbstauslöserlampe zwei Sekunden lang vor jeder Aufnahme. Die Fotos entstehen im vorgewählten Zeitabstand. Die Kamera behält die Scharfeinstellung der ersten Aufnahme für die ganze Serie bei.
  • Bei Einstellung auf [Individuell] kann durch Drücken der Taste [MENU] die Selbstauslöser-Aufnahme abgebrochen werden.


  • Note[Hinweis]

  • Die Kamera bleibt im Selbstauslöser-Modus, auch nachdem die Aufnahmen gemacht wurden. Um den Selbstauslöser-Betrieb zu beenden, drückt man die Taste Self-Timer icon und ändert die Einstellung auf [Selbstausl. aus].
  • Ist der Selbstauslöser auf 2 Sekunden eingestellt, leuchtet oder blinkt die Selbstauslöserlampe nicht.
  • Bei automatischer Motivprogrammwahl S-AUTO ist nur die Option [10 Sekunden] verfügbar.
  • Wird der Selbstauslöser eingeschaltet, werden die Einstellungen in [Intervallaufnahme] aufgehoben.
  • [Individuell] ist nicht verfügbar, wenn [Fokus] auf [Mt-Messfeld AF] oder [Motiv folgen] steht.
  • Der Selbstauslöser ist bei Video- und Serienaufnahmen nicht verfügbar.
  • Die Verfügbarkeit der Einstellungen hängt von der jeweiligen Aufnahmefunktion ab.

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

Informationen zu Vertrieb und Europa-Support für Ricoh-Digitalkameras finden Sie auf der Website von Ricoh Europe.