Fototechnik  Abschnitt „Einzelmotive07 Fotos aus einer anderen Perspektive aufnehmen06 Himmelsfotografien von beeindruckender Schönheit05 Genießen Sie das Fotografien auf einem Golfplatz04 Taking pictures of dishes so that they look delicious, Part 203 Taking snapshots on streets02 Taking pictures of dishes so that they look delicious, Part 101 World Heritage sites photographed in a fantastic atmosphere
Fototechnik  Abschnitt „Einzelmotive

Technik für Fortgeschrittene

Gläser, Geschirr und die mit jedem servierten Gang zunehmend begeisterten Gesichtsausdrücke der Gäste tragen erheblich zum Höhepunkt der Szene bei

Das Tischarrangement mit den Lieblingsgerichten vermittelt sozusagen ein Klima. Der Anblick erfährt dank des Lächelns der Gäste und des noblen Geschirrs zusätzliche Wärme. Um diese Szene prächtiger einfangen und einen lebendigen Eindruck vermitteln zu können, nehmen Sie die entspannten Gesichtsausdrücke der Gäste, die blinkenden Gläser in den Sonnenstrahlen und die Umgebung auf.


Sample photo
Aufgenommen mit: R8 ●1/34 s ●Blende 3.6 ●ISO154 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo
Aufgenommen mit: R8 ●1/34 s ●Blende 3.6 ●ISO135 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo
Aufgenommen mit: R8 ●1/28 s ●Blende 4.5 ●ISO200 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO



Möglicherweise möchten Sie mit Ihren Bildern einfangen, wie köstlich die servierten Gerichte schmecken. Halten Sie hierzu Ihre Kamera in einer senkrechten Position

Wie bereits in „Nehmen Sie Gerichte in ihrem leckersten Licht auf, Teil 1“ beschrieben, sollten Sie Ihre Kamera senkrecht halten, um sich bei den Aufnahmen auf die Gerichte zu konzentrieren und weniger wichtige Gegenstände auf dem Tisch auszublenden. Auf diese Weise können Sie gezielt die Nahrungsmittel und Gerichte fotografieren. Versuchen Sie die Kamera senkrecht zu halten, wenn Sie in einer waagrechten Position keine zufrieden stellenden Nahaufnahmen der köstlich aussehenden Gerichte machen können.


Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/125 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/79 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO



Bei kulinarischen Fotografien geht es letztlich darum, die Sinne des Betrachters auf den Geschmack, den Geruch und die Beschaffenheit des Motivs zu lenken

Die Betrachter Ihrer Bilder sollen in die Lage versetzt werden, die Beschaffenheit der Nahrungsmittel zu visualisieren und sogar das Aroma zu erfassen. Sie können sich glücklich schätzen, wenn es Ihnen gelingt, kulinarische Fotos aufzunehmen, die dem Auge des Betrachters ebenso zusprechen wie seinem Geschmacks-, Geruchs- und Tastsinn. Um solch großartige Aufnahmen zu machen, müssen Sie die Beschaffenheit und die dreidimensionalen Eigenschaften der Gerichte beachten. Gehen Sie im Makromodus so nahe wie möglich an die Gerichte heran, und finden Sie einen Winkel, in dem Sie die Oberflächenbeschaffenheit und die 3-D-Eigenschaften des Essens am besten erfassen können.

Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/125 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Die Lichtverhältnisse sind beim Abbilden der Beschaffenheit und der 3-D-Eigenschaften der zu fotografierenden Gerichte von entscheidender Bedeutung. Entscheidend für gelungene Aufnahmen sind der Winkel oder die Position, aus der Saucen oder andere flüssige Beilagen durch die Lichtreflexion ihren Glanz erhalten.



Senkrechte und waagrechte Aufnahmen. Das Ein- und Auszoomen in verschiedenen Fotomodi und die Unterschiede auf den entstandenen Bildern

Ein und dasselbe Gericht kann je nach senk- oder waagrechter Anordnung oder aufgrund des Kamerawinkels recht unterschiedliche Eindrücke vermitteln. Nehmen Sie abschließend ein Motiv mithilfe verschiedener Muster auf, und vergleichen Sie die unterschiedlichen Vorzüge der Bilder, indem sie die Position und den Winkel der Kamera ändern.


Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/84 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Der Versuch, ein vorzüglich arrangiertes Gericht in einer waagrechten Kameraposition abzubilden. Sie erhalten die gewünschten Bilder, indem Sie die Kameraposition schräg nach oben verschieben, um so unnötige Bildinhalte rund um den Teller abzuschneiden.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/90 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Für dieses Bild wurde die Kamera im Sitzen waagrecht und auf Höhe einer spontanen Augenlinie gehalten. Im Hintergrund entdecken wir einige unnötige Bildinhalte.
Um die Wirkung des Gerichts auf dem Teller zu verstärken, wird der große weiße Tellerbereich absichtlich einbezogen.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/79 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Dank einer senkrechten Position konnte ein sauberes Bild des vorzüglich arrangierten Gerichts aufgenommen werden.
Wenn Sie Bilder senkrecht ausrichten, können Sie einfallsreich arrangierte Gerichte relativ einfach aufnehmen.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/90 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Aufgrund der senkrechten Nahaufnahme erhalten Sie eine gelungene Aufnahme des Spare Ribs.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/90 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Mit einer waagrechten Ausrichtung können Sie das Gesamtarrangement abbilden. Um den Hintergrund auszublenden, halten Sie Ihre Kamera in einem steilen Winkel.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/79 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Von oben und etwas nach hinten versetzt aufgenommen. Sie können den gesamten Teller abbilden, erhalten jedoch ein flaches Bild ohne 3-D-Effekt.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/79 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Der Versuch, sowohl die Dekoration auf dem Kuchen als auch den 3-D-Effekt abzubilden, indem die Kamera etwas oberhalb der Kuchenstücke positioniert wurde.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/90 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Da ich ziemlich direkt an den Kuchen heranging, konnte ich die Dekoration erfassen, das Bild gibt jedoch nicht die Höhe und Größe des Kuchens wieder.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/97 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Dieses Bild wurde aus einer etwas niedrigeren Position als beim linken Foto aufgenommen. Dadurch ist ein besseres Bild mit einigen 3-D-Effekten gelungen.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/97 s ●Blende 2.4 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Desserts auf länglichen Tellern sind nicht einfach zu fotografieren. In einem solchen Fall sollten Sie sich für den Teil des Nachtischs entscheiden, den Sie am liebsten aufnehmen möchten.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/97 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Ich konnte den ganzen Tellerabbilden, nicht jedoch den Wohlgeschmack der einzelnen Kuchenstückeerfassen.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/104 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Die Beschaffenheit der Sahne und der Glanz der Sauce. Nehmen Sie nicht länger die Gesamtansicht auf, sondern konzentrieren Sie sich auf das Erfassen der Schmackhaftigkeit einzelner Bestandteile.



Auch schöne Momente müssen leider ein Ende finden

Die Bilder der sich verabschiedenden Gäste sind die letzten Szenen der Fotostory. Sie haben eine wunderschöne Zeit verbracht und konnten der täglichen Routine Ihres Lebens entkommen. Die Bilder der sich verabschiedenden Gäste sind die abschließenden Szenen der Fotostory.
All die Erinnerungen an diesen Tag werden in Ihrem Gedächtnis nachklingen und wieder lebendig werden, wenn Sie diese Fotostory betrachten.
Ein besonderes Lokal, köstliche Gerichte und gut gekleidete Freunde: An einem solchen Tag sollten Sie Ihre eigene Fotostory erstellen, um das denkwürdige Ereignis festzuhalten.

Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/84 s ●Blende 3.6 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: MANUELL
Texte und Fotos: [Shibuya & Ebisu] Lunch Journal Surfrider
/Fotos in Kooperation mit: "IL BORRO TOKYO" HONEY'S GARDEN

Zurück zum INHALTSVERZEICHNIS Zur Technik  für Einsteiger section

PAGE TOP