Fototechnik  Abschnitt „Einzelmotive07 Fotos aus einer anderen Perspektive aufnehmen06 Himmelsfotografien von beeindruckender Schönheit05 Genießen Sie das Fotografien auf einem Golfplatz04 Nehmen Sie Gerichte in ihrem leckersten Licht auf, Teil 203 Taking snapshots on streets02 Taking pictures of dishes so that they look delicious, Part 101 World Heritage sites photographed in a fantastic atmosphere
Fototechnik  Abschnitt „Einzelmotive

Technik für Fortgeschrittene 1

Variieren der Darstellung eines Motivs durch einen geänderten Aufnahmewinkel!

Beim Fotografieren begegnen Ihnen häufig Motive, die über ein Hauptmotivund eine eher zweitrangige Umgebung verfügen.
Wenn Sie jedoch die vier Ecken der LCD-Anzeige betrachten, finden Sie mitunter Objekte, die in das Bild einbezogen oder aus diesem entfernt werden sollten.
Drücken Sie also nicht zu schnell ab, sondern betrachten Sie sich die nebensächlichen Objekte in aller Ruhe, indem Sie den Kamerawinkel ändern.


Sample photo: Door-1.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/500 s ●Blende 6.3 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo: Door-2.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/250 s ●Blende 4.0 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo: Door-3.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/320 s ●Blende 5.6 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo: A.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/500 s ●Blende 6.3 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Beim Betrachten des Bilds einer Frau in einem Bekleidungsgeschäft war ich von dessen Wirkung überwältigt und drückte ab. Die Qualität des Bildes wurde jedoch von dem Schwarzweißbild in der unteren rechten Ecke sehr beeinträchtigt.
Sample photo: B.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/640 s ●Blende 6.3 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Um dieses Problem zu lösen, bezog ich das vollständige Bild ein, indem ich den Winkel schräg nach unten rechts verlagerte. Indem Sie die Umgebung analysieren und den Winkel ein wenig anpassen, können Sie einem Bild den Eindruck von Weite und Tiefe verschaffen.
Sample photo: CA.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/800 s ●Blende L.0 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Mir fiel in einem Jachthafen die Wetterfahne auf, und ich fotografierte sie. Das Bild enthielt jedoch zu viele Elemente, daher geriet es recht langweilig.
Sample photo: D.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/800 s ●Blende L.0 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Um den unübersichtlichen Hintergrund auszuschließen, richtete ich die Kamera nach oben, um den Dachbereich und die Jachten im Hintergrund zu umgehen. Auf diese Weise konnte ich ein vollständig anderes Bild aufnehmen ohne das eigentliche Motiv zu verändern.
Sample photo: ER.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/320 s ●Blende 5.0 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Über dem Eingang eines Bekleidungsgeschäfts sah ich einen riesigen roten Stöckelschuh. Ich war vom Anblick des Schuhs so fasziniert, dass ich ihn im Zentrum des Bildes anordnete. Dadurch entstand oberhalb des Schuhs eine große Freifläche.
Sample photo: FL.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/500 s ●Blende 5.6 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Indem ich einen größeren Teil des Schaufensters einbezog, das im ersten Bild beinahe vollständig abgeschnitten war, konnte ich nicht nur die große leere Fläche umgehen, sondern erhielt zudem eine gelungenere Komposition. Indem Sie den Winkel nur ein wenig ändern, erhalten Sie ein Foto mit einem vollständig anderen Bild.



Durch die Auswahl des Bildausschnitts können Sie Ihre Kreativität beweisen!

In der Fotografie wird häufig eine Technik eingesetzt, bei der ein Teil der Gesamtansicht abgeschnitten wird. In der Auswahl des Bildausschnitts beweist ein Fotograf seinen Sinn für Kreativität. Zudem hilft sie ihm dabei, seine Gefühle und Eindrücke wiederzugeben. Studieren Sie das Motiv genau, und seien Sie beim Bildausschnitt wählerisch.


Sample photo: Door-1.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/100 s ●Blende L.4 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo: Door-2.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/250 s ●Blende 4.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo: Door-3.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/100 s ●Blende L.8 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo: A.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/400 s ●Blende 5.6 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Diese Aufnahme entstand, als ich im ersten Stock eines Wolkenkratzers in einem Durchgang einen Fensterrahmen dem Bildausschnitt anzupassen versuchte. Ich konnte mit diesem Bild jedoch nicht die Begeisterung ausdrücken, die ich beim ersten Blick nach oben empfand.
Sample photo: B.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/320 s ●Blende 4.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Ich änderte den Winkel so, dass der Fensterrahmen diagonal zum Bildausschnitt verlief. Dadurch konnte ich mit dem Bild ein Gefühl von Instabilität vermitteln und gleichzeitig meine Begeisterung ausdrücken.
Sample photo: CA.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/640 s ●Blende 6.3 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Mir begegnete dieser kleine einsame Hund, der vor einem Supermarkt angeleint war. Ich ging in die Hocke und näher an das Tier heran, richtete die Kamera in Richtung des Hundes, und drückte ab. Ich fing den verblüfften Blick des Hundes ein, als er seinenHals wendete. Der Ausdruck des Hundes kam jedoch etwas nichtssagenddaher.
Sample photo: D.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/640 s ●Blende 6.3 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Ich blieb eine Weile stehen, um mich zu vergewissern, dass der Hund keine Angst hatte. Dann machte ich einen Schritt nach vorne, um abzudrücken, als das Tier gerade sein Hundelächeln zeigte. Den Bildausschnitt zu wählen, indem Sie einen Schritt nach vorne machen, ist eine beliebte Schnappschusstechnik.
Sample photo: ER.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/125 s ●Blende L.4 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Die Form einiger Metallteile, wie z. B. der Leiter am Schornstein, beeindruckte mich. Ich drückte ab, als sich die Sonne gerade hinter dem Schornstein befand. Ich war mit dem Bild zufrieden, obwohl ich den Eindruck hatte, dass etwas fehlte.
Sample photo: FL.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/500 s ●Blende 6.3 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Ich hielt die Pflanze für überflüssig und berücksichtigte sie bei der ersten Aufnahme nicht. Nun bezog ich sie jedoch in den Bildausschnitt ein, und verwendete den Schornstein als sekundäres Motiv. Dadurch erhielt das Bild mehr Tiefe, ohne den visuellen Eindruck des Schornsteins zu beeinträchtigen.
Sample photo: G.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/320 s ●Blende 5.0 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Abseits der geschäftigen Hauptstrassen fand ich in einem großen Schaufenster einer Seitenstrasse ein interessantes Poster. Meine Gestalt spiegelte sich in dem Glas wie ein Selbstporträt, und ich drückte ab. Der Bildausschnitt war jedoch so gewählt, dass dem Foto etwas fehlte.
Sample photo: H.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/320 s ●Blende 4.5 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Ich sorgte dafür, dass mein Abbild genau über der Frau auf dem Poster lag, und ging einen Schritt näher heran, um den Bildausschnitt unten und oben zu begrenzen. Der weiße Rand rechts und links war ebenfalls überflüssig.
Sample photo: I.JPG
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/250 s ●Blende 4.0 ●ISO100 ●EV-0.3 ●Weißabgleich: AUTO
Um das Bild zu verbessern, schnitt ich alle leeren Bereiche ab, und prüfte meine eigene Position sowie die Reflexion des Hintergrunds, um den besten Abstand zu ermitteln. Auf diese Weise gelang es mir, auf der Straße einen Schnappschuss einschließlich Selbstporträt zu machen.

Zurück zum INHALTSVERZEICHNIS Zur Technik  für Einsteiger Zur Technik  für Fortgeschrittene 2

PAGE TOP