Fototechnik  Abschnitt „Einzelmotive07 Fotos aus einer anderen Perspektive aufnehmen06 Himmelsfotografien von beeindruckender Schönheit05 Genießen Sie das Fotografien auf einem Golfplatz04 Nehmen Sie Gerichte in ihrem leckersten Licht auf, Teil 203 Aufnehmen von Schnappschüssen in der Stadt02 Taking pictures of dishes so that they look delicious, Part 101 World Heritage sites photographed in a fantastic atmosphere
Fototechnik  Abschnitt „Einzelmotive 02 Halten Sie die schönen Momente in einem Spitzenrestaurant bei köstlichem Essen in tollen Bildern fest.

Technik für Fortgeschrittene

Erzeugen eines Unschärfeeffekts bei herangezoomten Bildern, um den Eindruck der Aufnahme mit einer einäugigen Spiegelreflexkamera zu erwecken

Eine Technik, um bei Nahaufnahmen den Verwischungseffekt von einäugigen Spiegelreflexkameras zu erzeugen.
Nehmen Sie den Teller aus einem Winkel auf, in dem die Vorderkante des Tellers mit dem Gericht das Zentrum des Bildausschnitts bildet. Dadurch erzeugt die verschwommene Kante des Tellers einen Verwischungseffekt, sodass das fokussierte Gericht hervorgehoben wird.


Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/48 s ●Blende 2.4 ●ISO80 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: MANUELL
Die Kante des Tellers ist verschwommen, sodass das Gericht hervorgehoben wird.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/90 s ●Blende 3.5 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Je näher Sie dem Gericht kommen und dabei die Kante im Bildausschnitt halten, desto größer wird der Verwischungseffekt.



Widrige Bedingungen als Vorteil nutzen

Der Tisch an einem hellen Fenster mit einem Kontrast aus Licht und Schatten. Genießen Sie in einem solchen Fall die Situation, indem Sie die schlechten Bedingungen zu Ihrem Vorteil nutzen, ohne sich darüber zu ärgern. So ist beispielsweise der Schatten des Glases unerwartet interessant. Drücken Sie während des Essens nur ab, um künstlerische Licht-und-Schatten-Kreationen zu entwerfen. Auf diese Weise können Sie die Mahlzeit um einiges besser genießen.


Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/250 s ●Blende 7.1 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/380 s ●Blende 7.1 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/810 s ●Blende 7.1 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO



Aufnehmen von Bildern mit einem Design-Ansatz als Folgeschritt zu „Nehmen Sie Gerichte in ihrem leckersten Licht auf“'

Wenn Sie Gerichte ausdrucksvoller aufnehmen möchten, müssen Sie von unserem bisherigen Motto zu einem designorientierten Ansatz wechseln und nach interessanten Blickwinkeln fahnden. An sich ärgerliche Schatten können zu einem entscheidenden Faktor für faszinierende Bilder werden, wenn Sie sie entsprechend einsetzen.
Beklagen Sie sich nicht über Schatten oder unzureichende Lichtverhältnisse. Nutzen Sie die vor Ort vorhandene Umgebung, und genießen Sie Ihre fotografische Arbeit wie ein Fotodesigner.

Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/710 s ●Blende 7.1 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Verwenden Sie die ärgerlichen Schatten als Teil des Tellerdesigns.
Achten Sie darauf, dass der Teller nicht vom Schatten überlagert wird.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/710 s ●Blende 7.1 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Das im [Grundlagenabschnitt] aufgenommene Gericht erzeugt einen anderen Eindruck, wenn es aus diesem Winkel fotografiert wird.
Sample photo
Aufgenommen mit: GR DIGITAL II ●1/380 s ●Blende 7.1 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Aufnahme des Gerichts unter dem Thema „Weißer Teller und braune Sauce“
Sample photo
Aufgenommen mit: R8 ●1/620 s ●Blende 3.6 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Eine Aufnahme des Gerichts, bei der das interessante Muster des Tellers hervorgehoben wird
Sample photo
Aufgenommen mit: R8 ●1/570 s ●Blende 5.4 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Eine gewöhnliche Aufnahme des Desserts...
Sample photo
Aufgenommen mit: R8 ●1/380 s ●Blende 4.9 ●ISO100 ●EV-0.0 ●Weißabgleich: AUTO
Wenn Sie sich für das Foto das Thema „Designelement Wassertropfen“ stellen, und den Fokus nicht auf das Gericht selbst richten, entsteht ein Foto wie dieses.



Botschaft

Obwohl es beim Fotografieren von Gerichten verschiedene Schlüsselthemen gibt (z. B. das Bemühen, diese schmackhaft darzustellen), ist es am wichtigsten, ein Gefühl von Spannung und Realität auszudrücken. Wenn Sie die Speisen verschiedener Restaurants testen, finden Sie nicht überall geeignete Lichtverhältnisse vor, wie sie von professionellen Medienfotografen geschaffen werden. Um den Betrachtern den Eindruck eines leckeren Gerichts zu vermitteln, ist es in der Regel erforderlich, die Bilder zu retuschieren. Beim Retuschieren der Fotos sollten Sie versuchen, ein Gefühl von Spannung und Realität auszudrücken. Wenn Sie diesen Vorsatz beachten, vermeiden Sie Fehler wie das Verwenden unnatürlicher Farben oder das Überbetonen künstlicher Konturen der Gerichte.

In jeder Stadt gibt es viele Restaurants, die gutes Essen anbieten. Wenn man Ihnen in einem Restaurant bei guter Laune einen Teller voll leckerer Gerichte serviert, sollten Sie Ihr Bestes geben, um Fotos aufzunehmen, auf denen diese Gerichte entsprechend lecker aussehen.
Damit erweisen Sie dem Restaurant Ihre Dankbarkeit, und Sie können den Betrachtern schnell Informationen über ein Lokal vermitteln, in dem Sie sich wohl gefühlt haben.
Damit haben Sie selbst Freude, während Sie andere inspirieren, die die Fotos betrachten.
Es ist eine schöne Sache, die Gerichte verschiedener Restaurants auf diese Weise genießen zu können.

Texte und Fotos: [Shibuya & Ebisu] Lunch JournalSurfrider
/Fotos in Kooperation mit: Bunowa

Zurück zum INHALTSVERZEICHNIS Zur Technik  für Einsteiger section

PAGE TOP