Fotografische Techniken Landschaften : Nachtlandschaften

5 Besonderes Foto

Besonderes Foto

Besonderes Foto

Die Dunkelheit durchbrechen

Der Vorgang zum Aufnehmen eines Bildes wird oft als „Auslösen“ bezeichnet, doch bei Nachtaufnahmen, bei denen die meisten Bilder mithilfe einer langen Belichtungszeit entstehen, passt der Ausdruck „Öffnen der Blende“ wahrscheinlich besser. Die Spuren der Lichter, die vorbeifliegen, während die Blende geöffnet ist, werden im Bild gefangen. Das ist das Vergnügen bei Nachtaufnahmen: Selbst Aufnahmen, die bei Tageslicht nur unter großen Schwierigkeiten aufgenommen werden können, bereiten bei Nachtaufnahmen keine Probleme.

Foto vergrößern

PAGE TOP