Grundlegendes Wissen über Digitalkameras Fokus

Automatischer Fokus und manueller FokusWas ist ein „AF-Rahmen“?Was ist die „AF-Sperre“?Was ist die „Fokusmodus“?

Automatischer Fokus und manueller Fokus

Ein Motiv kann auf zwei Arten in den Fokus gerückt werden: Mit dem automatischer Fokus (AF) oder dem manuellen Fokus (MF). Der automatische Fokus rückt das Motiv automatisch in den Fokus, wenn der Kameraauslöser leicht (das heißt, zur Hälfte) gedrückt wird. Im Unterschied dazu stellt der Fotograf bei Verwendung des manuellen Fokus den Fokus selbst ein.


Was ist ein „AF-Rahmen“?

Was ist ein „AF-Rahmen“?"AF frame"?

Der Rahmen in der Bildanzeige, der verwendet wird, um ein Motiv in den Fokus zu rücken. Er wird gelegentlich auch als „ AF-Bereich“, „ Fokusbereich“ oder „ AF-Punkt“ bezeichnet.
*Die Anzahl der AF-Rahmen sowie ihre Größe und Form variieren je nach dem verwendeten Fokusmodus.


Was ist die „AF-Sperre“?

Der Zustand, in dem der Auslöser leicht gedrückt ist, um das Motiv in den Fokus zu rücken und das Beibehalten dieses Zustands. Er wird gelegentlich auch als „Fokussperre“ bezeichnet. Diese Funktion ermöglicht das vorübergehende Sperren des Fokus, wobei die Kamera den Fokus hält, während Sie die perfekte Fotogelegenheit abwarten oder die Feinabstimmung der Bildkomposition vornehmen. Solange Sie den Auslöser halb gedrückt halten, bleibt das Motiv auch dann im Fokus, wenn es sich aus dem AF-Rahmen bewegt hat.

1 Stellen Sie sicher, dass sich das Motiv im AF-Rahmen befindet und drücken Sie leicht (zur Hälfte) auf den Auslöser, um das Motiv in den Fokus zu rücken.

  • 1 Stellen Sie sicher, dass sich das Motiv im AF-Rahmen befindet und drücken Sie leicht (zur Hälfte) auf den Auslöser, um das Motiv in den Fokus zu rücken.
  • 1 Stellen Sie sicher, dass sich das Motiv im AF-Rahmen befindet und drücken Sie leicht (zur Hälfte) auf den Auslöser, um das Motiv in den Fokus zu rücken.
  • 1 Stellen Sie sicher, dass sich das Motiv im AF-Rahmen befindet und drücken Sie leicht (zur Hälfte) auf den Auslöser, um das Motiv in den Fokus zu rücken.

2 Halten Sie den Auslöser halb gedrückt, während Sie die Bildkomposition anpassen, und drücken  Sie den Auslöser vollständig (ganz), um die Aufnahme zu machen.

  • 2 Halten Sie den Auslöser halb gedrückt, während Sie die Bildkomposition anpassen, und drücken  Sie den Auslöser vollständig (ganz), um die Aufnahme zu machen.
  • 2 Halten Sie den Auslöser halb gedrückt, während Sie die Bildkomposition anpassen, und drücken  Sie den Auslöser vollständig (ganz), um die Aufnahme zu machen.
  • 2 Halten Sie den Auslöser halb gedrückt, während Sie die Bildkomposition anpassen, und drücken  Sie den Auslöser vollständig (ganz), um die Aufnahme zu machen.

Was ist die „Fokusmodus“?

Die von der Kamera verwendete Fokusmethode. Sie können den am besten der Situation entsprechenden Fokusmodus aus der Liste unter [Fokus] im Aufnahmemenü auswählen. Die verfügbaren Fokusmodi variieren je nach Kameramodell.

Genaue Hinweise zu den Einstellungen für das jeweilige Kameramodell finden Sie in der Bedienungsanleitung.

  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    Mehrfeld-Autofokus

    Misst den Abstand zu mehreren AF-Bereichen und stellt den Fokus auf den am nahesten gelegenen Bereich ein.
  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    Mehr. Ges.erk.

    Erkennt die Gesichter von Menschen und rückt sie bevorzugt in den Fokus. Wenn keine Gesichter erkannt werden, wie zum Beispiel bei Profilaufnahmen, stellt die Kamera den Fokus in gleicher Weise wie im Multi-AF-Modus ein.
  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    Motiv folgen

    Bei halb gedrücktem Auslöser stellt die Kamera den Fokus automatisch auf das sich bewegende Motiv ein.
  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    Spot AF

    Sperrt den Fokus, so dass ein Punkt in der Mitte des AF-Bereichs im Fokus bleibt.
  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    Mt-Messfeld AF

    Die Kamera wählt automatisch mehrere AF-Bereiche, wenn der Auslöser halb gedrückt ist. Wenn der Auslöser in diesem Zustand vollständig gedrückt wird, werden kontinuierlich 5 Aufnahmen gemacht, wobei sich der Fokus zu jedem ausgewählten Bereich verschiebt. Dies ist bei Tele- oder Nahaufnahmen, bei denen sich oft eine geringe Tiefenschärfe ergibt, wirksam.
  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    MF

    Wählen Sie diesen Modus, wenn der Fokus manuell eingestellt werden soll. Dieser Modus ist wirksam, wenn es schwierig ist, ein Objektiv mit dem automatischen Fokus scharf zu stellen oder wenn Sie den Fokuspunkt festlegen möchten. Der mittlere Bereich der Bildanzeige kann vergrößert werden. Dies ist hilfreich, wenn Sie prüfen möchten, ob ein Motiv im Fokus ist.
  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    Fixfokus(Snap)

    Sperrt den Fokus bei geringem Abstand (ca. 2,5 m).
  • AusHalb hinunterdrücken
    Auslöser :
    Aus
    Halb hinunterdrücken

    ∞(Unendlich)

    Legt den Fokus auf unendlich fest. Verwenden Sie diesen Modus zum Fotografieren entfernter Landschaften usw.

Automatischer Fokus und manueller FokusWas ist ein "AF-Rahmen"?Was ist die "AF-Sperre"?Was ist die "Fokusmodus"?

PAGE TOP