GXR

  • CAMERA UNIT 1 Überdurchschnittliche Schärfe GR Objektiv 1:2,5/50mm MACRO (A12)
  • CAMERA UNIT 2 Überragende universelle Fähigkeiten RICOH Objektiv 2,5-4,4/24-72 mm VC (S10)
  • CAMERA UNIT 3 Volle fotografische Gestaltungsfreiheit RICOH-Objektiv 3,5-5,6/28-300 mm VC (P10)
  • CAMERA UNIT 4 Scharfe Leistung GR Objektiv 2,5/28 mm (A12)
  • CAMERA UNIT 5 16,2 Millionen Bildpunkte Auflösungsvermögen RICOH-Objektiv 3,5-5,5/24-85 mm (A16)

Aufnahmemodul 2

For a diverse range of photo subjects. RICOH LENS S10 24-72mm F2.5-4.4VC

Für eine große Bandbreite an Motiven. RICOH-Objektiv 2,5-4,4/24-72 mm VC (S10)

10,00 megapixel Weitwinkliges 24-72 mm CCD 1/1,7" Smooth Imaging Engine IV 1 cm MAKRO

Die Bezeichnung "VC" besagt, dass dieses Aufnahmemodul
mit dem Bildstabilisierungssystem (Vibration Correction)
ausgestattet ist, welches von Ricoh eigenständig entwickelt wurde.

Klicken Sie hier für das mitgelieferte Zubehör.

Vom Porträt bis zur Landschaft.
Brennweitenbereich 24-72 mm

Das Aufnahmemodul RICOH-Objektiv 24-72 mm (S10) beinhaltet ein dreifaches Zoomobjektiv mit Brennweiten vom Weitwinkel 24 mm bis zum moderaten Tele 72 mm. So kann es die Funktion eines Weitwinkelobjektivs für Fotos von weiten Landschaften oder in engen Räumen genauso übernehmen wie die Rolle eines Standardobjektivs, dessen Bildwinkel dem Sichtfeld des menschlichen Auges ähnelt. Als moderates Teleobjektiv liefert es einen konzentrierten Bildausschnitt und eignet sich bestens für Porträts. So wird das Objektiv vielen Aufnahmesituationen gerecht. Die kurze Anfangsbrennweite kann der Fotograf für ungewöhnliche Perspektiven mit nahen Objekten im Vordergrund nutzen.

  • *Die Brennweiten-Angaben sind umgerechnete Vergleichswerte zum Kleinbildformat.

1/48sec,F2.5,ISO100,Weißabgleich:Auto,unverändert
1/48sec,F2.5,ISO100,Weißabgleich:Auto,unverändert


Herausragende Korrektur verschiedener Abbildungsfehler (Aberrationen).
Hohe Schärfeleistung bei allen Brennweiten

Der Aufbau besteht aus 11 Elementen in 7 Gruppen, und für die schnelle automatische Scharfeinstellung wird die Hinterlinsen-Fokussierung genutzt. Insgesamt vier asphärische Linsen einschließlich einer Asphäre mit großem Durchmesser werden an den optimalen Positionen eingesetzt. Ferner wird Spezialglas mit geringer Dispersion verwendet, um die kompakte Bauweise bei gleichzeitiger Reduzierung von Verzeichnung und Farbsäumen zu erreichen. Und das bis zum Bildrand auch bei 24 mm Weitwinkel. Hohe Auflösung und hohe Kontraste stehen über den gesamten Brennweitenbereich zur Verfügung. Bei der Fertigung werden die optischen Achsen der Linsengruppen in Mikron-Genauigkeit justiert. Dies verspricht maximale Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit für den Kunden.

Objektiv-Aufbau MTF-Diagramm


Objektdetails aus kürzester Entfernung 1 cm aufnehmen.
Makrofotografie

Das RICOH-Objektiv 24-72 mm (S10) kann Nahaufnahmen aus kurzen Abständen bis herunter auf 1 cm machen (bei Weitwinkel; Abstand zur Objektiv-Vorderkante). Zudem lässt sich mit der Zoom-Makro-Funktion eine größere Abbildung des Objekts als beim normalen Makro bewirken. Dabei ist das kleinste Bildfeld 17x13 mm, mit Digitalzoom reduziert es sich auf 4,7x3,5 mm.

1/160sec,F3.6,ISO100,Weißabgleich:Manuell,unverändert
1/160sec,F3.6,ISO100,Weißabgleich:Manuell,unverändert


CCD-Sensor mit hoher Lichtempfindlichkeit für natürliche,
erstklassige Bilder

Das Aufnahmemodul RICOH-Objektiv 24-72 mm (S10) stellt das "alltägliche" Zoomobjektiv für den Fotograf dar. Daher kommt ein Bildsensor mit hoher Lichtempfindlichkeit und der Größe 1/1,7 Zoll zum Einsatz, um gleichzeitig hohe Bildqualität und kompakte Abmessungen zu erreichen. Der CCD-Sensor bietet aufgrund seiner Lichtempfindlichkeit und rauscharmer Eigenschaften einen ISO-Bereich von 100 bis 3200. Sogar mit den hohen ISO-Werten sind natürlich aussehende, nuancenreiche Aufnahmen möglich.


Klare Aufnahmen ohne Bewegungsunschärfe.
Bildstabilisierung und Einstellung auf hohe Empfindlichkeit

Im Aufnahmemodul RICOH-Objektiv 24-72 mm (S10) arbeitet das Bildstabilisierungssystem (Vibration Correction), welches von Ricoh eigenständig entwickelt wurde. Das ist von Vorteil, wenn das Blitzen nicht möglich oder unerwünscht ist. Zum Beispiel, um die vorhandene Lichtstimmung zu erhalten, bei Objekten außerhalb der Blitzreichweite, im Museum, auf Partys, beim Sonnenuntergang. Überdies lässt sich Unschärfe reduzieren, die durch unruhige Kamerahaltung wie auch Objektbewegungen hervorgerufen wird, indem man die hohe Empfindlichkeit bis ISO 3200 nutzt.


Anpassungsfähigkeit und fotografische Möglichkeiten erweitern. Umfangreiches Objektivzubehör

Als Zubehör ist ein selbsttätig öffnender und schließender Objektivdeckel erhältlich (LC-2), der einfach per Bajonett-Anschluss angebracht wird. Er schützt wirksam das Objektiv und kann nicht verloren gehen. Vor allem entfällt das lästige, ständige Abnehmen und Wiederaufsetzen eines normalen Objektivdeckels. Weiterhin gehören der Weitwinkelvorsatz (DW-6) für Ultraweitwinkel-Fotos wie mit 19 mm Kleinbildbrennweite und der Televorsatz (TC-1) für Aufnahmen mit 135 mm Kleinbildbrennweite zum Zubehörsystem. Diese Objektivvorsätze verbessern die fotografischen Ausdrucksmöglichkeiten in Richtung dynamischer bzw. geraffter Perspektive. Für das Anbringen der Vorsätze ist das Set aus Gegenlichtblende & Adapter (HA-3) erforderlich. Am Adapter HA-3 können zudem allgemein erhältliche Fotofilter mit 43 mm Gewindedurchmesser montiert werden.

  • *Alle genannten Zubehörteile müssen separat gekauft werden.

Weitere Funktionen

  • VGA-Videos (640x480 Pixel), eine geeignete Größe für den Computer.
  • Auswahl für das Seitenverhältnis zwischen 16:9, 4:3, 3:2 und 1:1.
  • Serienaufnahmen mit ca. 30 Bildern pro Sekunde (Bildqualität: 640x480).
  • Akku-Aufnahmekapazität mit GXR-Gehäuse: etwa 410 Bilder.
  • *gemäß CIPA-Standard, mit Akku DB-90 und ohne Blitz

Nach oben

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

PDF-Broschüre GXR