GR DIGITAL III

Feature 4: Leicht und einfach zu bedienen

Direkter Funktionszugriff für Schnelligkeit und Flexibilität. Weiterentwickeltes Bedienkonzept zur sofortigen Umsetzung Ihrer Ideen.

1/5 s · Blende 1,9 · ISO 100 · EV -1,0 · volles Format, unverändert
1/5 s · Blende 1,9 · ISO 100 · EV -1,0 · volles Format, unverändert

Großflächig und hochauflösend.
3,0"-LCD-Monitor (VGA) mit brillanter Anzeige.

Großflächig und hochauflösend. 3,0"-LCD-Monitor (VGA) mit brillanter Anzeige.

Die Erkennbarkeit des Monitorbildes wurde durch die Vergrößerung auf 7,6 cm Schirmdiagonale und die auf VGA erhöhte Monitorauflösung weiter verbessert. Der sRGB-Farbraum kann vollständig dargestellt werden. Dies alles hat erhebliche Vorteile für die naturgetreue Wiedergabe des Live-Bilds, die Suche nach Bildern, die Kontrolle der Aufnahmen und die einfache Funktionswahl.

  • *Der Betrachtungswinkel beträgt etwa 160° vertikal und horizontal.

Miniaturbild-Wiedergabe
Miniaturbild-Wiedergabe
Bis zu 81 Bilder lassen sich gleichzeitig anzeigen,
was die Suche deutlich erleichtert.

Aufnahme- Informationen außerhalb des Bildes
Aufnahme- Informationen außerhalb des Bildes
Die Daten werden zur besseren Erkennbarkeit um
die eigentliche Bildfläche herum angezeigt.

Die Dinge gerade rücken.
Elektronische Ausrichthilfe

Beim Fotografieren von Landschaften und bei Nachtaufnahmen fehlen häufig sichtbare Anhaltspunkte für das exakte Ausrichten der Kamera. Hier hilft die sensorgesteuerte Ausrichthilfe. Mit ihr stellt der Benutzer schnell fest, ob er die Kamera exakt waagrecht oder senkrecht hält. Benutzt man einen externen Aufstecksucher, lässt sich die Ausrichtung an einem Tonsignal erkennen.

  • *Die Ausrichthilfe kann bei der normalen Symboldarstellung und mit einem Histogramm angezeigt werden.

Bis zu drei Vorgaben-Sets sind abrufbar.
"My Settings"-Funktion

Bis zu drei Vorgaben-Sets sind abrufbar. "My Settings"-Funktion

Durch simples Drehen des Funktionswählrades auf eine "My Settings"-Position lässt sich die Kamera blitzschnell auf ein zuvor gespeichertes Set mit einer Vielzahl von Funktionseinstellungen umschalten. Es stehen nun drei Speicherpositionen bereit, um die Kamera auf bestimmte Motive oder fotografische Absichten zu "eichen".

Bis zu sechs Vorgaben-Sets speichern.
My-Settings-Feld

Bis zu sechs Vorgaben-Sets speichern. My-Settings-Feld

Bis zu sechs Vorgaben-Sets können im My-Settings-Feld gespeichert werden. Das gerade benötigte Set lässt sich schnell und einfach MY1, MY2 oder MY3 zuweisen. Zudem können Sie jedem Set einen Namen geben, um verlässlich das Gewünschte zu wählen.

Verbesserter direkter Zugriff mittels zweier Fn-Tasten

Verbesserter direkter Zugriff mittels zweier Fn-Tasten

Es gibt nun zwei Funktionstasten (Fn) für den direkten Funktionswechsel mit einem Tastendruck. Belegen Sie beide Tasten mit oft benötigten Funktionen, um rasch auf bestimmte Situationen reagieren zu können.

  • *Es ist auch möglich, den Tasten Fn1 und Fn2 für jedes der "My Settings" Vorgaben-Sets unterschiedliche Funktionen zuzuweisen.
  • *Im Auslieferungszustand ist der Taste Fn2 die Selbstauslösefunktion zugeordnet.
  • *Der für Fn1 und Fn2 gespeicherte Inhalt kann bei Bedarf in der Aufnahme-Anzeige überprüft werden.

Die Antwort für einfache Handhabung.
Anpassung an persönliche Bedürfnisse

Damit der Fotograf unbekümmert mit seiner Kamera arbeiten kann, lassen sich dem ADJ.-Schalter und dem Einstellrad verschiedene Funktionseinstellungen zuordnen. Die Bedienung bei Aufnahme und Wiedergabe sollte damit wie von selbst vor sich gehen – bei minimalen Fingerbewegungen.

Effizientes Prüfen der Aufnahmen.
Bildvergrößerung auf Tastendruck

Im Wiedergabemodus können die Aufnahmen mit nur einem Druck auf den ADJ.-Schalter um einen zuvor festgelegten Faktor vergrößert werden. Das erübrigt das umständliche Durchlaufen der verschiedenen Vergrößerungsfaktoren und beschleunigt so die Bildkontrolle. Die Faktor-Voreinstellung nimmt man am besten passend zur gewählten Bildgröße und beabsichtigten Ausgabegröße vor.

Für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen.
Drei einblendbare Gitternetz-Typen

Zusätzlich zum Gitternetz mit 3x3 Feldern gibt es jetzt ein Gitternetz 4x4 mit Diagonalen und ein Gitternetz 2x2 mit freigehaltener Bildmitte. Wählen Sie die zum Motiv am besten passenden Hilfslinien: Die Diagonalen zeigen deutlich die Bildmitte für Gebäudeaufnahmen oder Produktbilder, und das Gitternetz 2x2 kann für die Aufnahme von Objekten in Bewegung hilfreich sein.

Nach oben

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

PDF-Broschüre GR DIGITAL III