CX4

Gestalten: Mehr Spaß durch Kreativ-Effekte

"Ich möchte mich in Bildern ausdrücken." Effekte sorgen für mehr Spaß beim Fotografieren.

Diese Option erlaubt den unkomplizierten Einsatz verschiedener künstlerischer Effekte. Zu den sechs Funktionen gehören "Weichzeichner", "Cross-Entwicklung", "Spaßkamera-Effekt" und "Miniaturisieren". Einfach den Auslöser drücken und außergewöhnliche Ergebnisse genießen.

Weichzeichner NEU

Weichzeichner
Normale Aufnahme

→

Weichzeichner
Kreative Aufnahmen

Erzeugt Fotos ähnlich wie mit einem Weichzeichnerobjektiv. Eine gute Wahl für Porträts und andere Motive, die von einem sanften Soft-Effekt profitieren. Die Wirkung kann zwischen "Schwach" und "Stark" gewählt werden.

Cross-Entwicklung NEU

Cross-Entwicklung
Normale Aufnahme

→

Cross-Entwicklung
Kreative Aufnahmen

Bei "Cross-Entwicklung" entstehen Farben, die sich erheblich von normalen Fotos unterscheiden. Vertraute Motive sehen überraschend anders und geheimnisvoll aus. Für das Farbschema stehen "Grundton", "Magenta" und "Gelb" zur Wahl.

Spaßkamera-Effekt NEU

Spaßkamera-Effekt
Normale Aufnahme

→

Spaßkamera-Effekt
Kreative Aufnahmen

Der Effekt "Spaßkamera" ahmt die von solchen Kameras bekannten harten Kontraste und kräftigen Farben sowie deren charakteristische Verzeichnung und Vignettierung nach. Farbsättigung und Vignettierung lassen sich regeln.

Miniaturisieren

Miniaturisieren
Normale Aufnahme

→

Miniaturisieren
Kreative Aufnahmen

Mit dieser Funktion zerfließen die unteren und oberen Bildbereiche in Unschärfe, wodurch die Aufnahmen realer Szenen so wirken, als ob ein Modell oder Diorama fotografiert worden wäre. Um diese Wirkung zu erzielen, fotografiert man von einem erhöhten Standpunkt aus schräg nach unten.

S/W mit hohem Kontrast

S/W mit hohem Kontrast
Normale Aufnahme

→

S/W mit hohem Kontrast
Kreative Aufnahmen

Die Funktion produziert monochrome Aufnahmen mit höherem Kontrast als die normale Schwarz-Weiß-Funktion. Die Bilder machen einen grobkörnigen Eindruck, so als ob sie auf ultra-hochempfindlichem Film aufgenommen oder beim Entwicklungsprozess "gepusht" wurden.

Dynamikerhöhung durch Doppelbelichtung

Dynamikerhöhung durch Doppelbelichtung
Normale Aufnahme

→

Dynamikerhöhung durch Doppelbelichtung
Kreative Aufnahmen

Die Kamera nimmt in schneller Folge zwei unterschiedlich belichtete Fotos auf und fügt die jeweils am besten belichteten Bereiche zusammen. Das Ergebnis ist eine optimale Aufnahme mit differenzierten Tonwerten von den Lichtern bis zu den Schatten, so wie man es mit den Augen wahrnimmt.

Bis auf 1 cm an das Objekt herankommen.
Makro-Aufnahmefunktionen

Unter Anwendung von Gestaltungsmitteln wie dem Freistellen des Hauptobjekts vor einem unscharfen Hintergrund lassen sich kleine Dinge eindrucksvoll in Szene setzen. Es ist spannend, Details sichtbar zu machen, die sonst unbemerkt blieben. Die kürzeste Brennweite* erlaubt die Annäherung bis auf 1 cm an das Objekt. Mit Tele-Makro-Einstellung* liegt die Nahgrenze bei 28 cm.

  • *dabei beträgt die effektive Brennweite 31 mm bzw. 300 mm (KB-Vergleichswerte)

Makro-Aufnahmefunktionen
Brennweite 300 mm • 1/1070 s • Blende 5,6 • ISO 100 • EV ±0 • Weißabgleich: Multi-Pattern-Automatik

Monitoranzeige der minimalen Aufnahmedistanz

Monitoranzeige der minimalen Aufnahmedistanz

Der für die aktuelle Zoomeinstellung gültige Mindestabstand zwischen Objekt und Objektiv-Vorderkante lässt sich auf dem Monitor anzeigen.

  • *simulierte Abbildungen

Die beste Aufnahme im Nachhinein aussuchen.
Vier Reihenautomatik-Funktionen

Reihenautomatiken erzeugen mehrere Bildvarianten durch Verändern bestimmter Vorgaben. Anstatt sich mit wiederholten Einstellvorgängen aufzuhalten, überlassen Sie dies der Kamera und suchen sich aus der Reihe das schönste Bild aus.

Automatische Belichtungsreihen

Ausgehend von der aktuellen Belichtungseinstellung entstehen drei Aufnahmen mit unterschiedlicher Bildhelligkeit (-0,5 EV, ±0 , +0,5 EV).

Bildfarben-Reihenautomatik

Diese Funktion erzeugt Bilder, die einen unterschiedlichen Eindruck vom gleichen Motiv bieten. Zusätzlich zum normalen Farbbild entsteht eine Aufnahme in Schwarzweiß, in der das Spiel von Licht und Schatten stärker hervortritt, sowie ein Foto im nostalgischen Sepia-Ton.

Farbe
Farbe
Schwarzweiß
Schwarzweiß
Sepia
Sepia

Weißabgleich-Reihen

Drei Bilder werden automatisch aufgezeichnet: eines mit dem aktuell gewählten Weißabgleich, eine rötlichere und eine bläulichere Variante. Dies ist praktisch, wenn sich die Farbwiedergabe schwer beurteilen lässt.

Reihenautomatik für Fokussierung

Diese Funktion nimmt automatisch eine Serie von fünf Bildern auf, bei denen sich die Scharfeinstellung in der gewählten Stufung ändert. Die Fokussierdifferenz ist auf (größer) oder (kleiner) einstellbar.

Das Seitenverhältnis passend zum Motiv wählen.
Unterschiedliche Aufnahmeformate

Die CX4 kann Fotos im quadratischen Aufnahmeformat 1:1 aufnehmen, das von klassischen Mittelformatkameras bekannt ist. Der 16:9-Modus hingegen eignet sich gut für die Wiedergabe auf einem Breitbild-Fernseher. Nutzen Sie die Wahl zwischen verschiedenen Seitenverhältnissen.

1:1
1:1

16:9
16:9

Helligkeit und Kontrast nachträglich verändern.
Tonwertkorrektur mit der Kamera

Tonwertkorrektur mit der Kamera
Die Korrektur erfolgt durch das Verschieben
der Punkte unterhalb des Histogramms.

Die Helligkeit bzw. der Kontrast einer Foto-Aufnahme lassen sich automatisch oder manuell korrigieren, ohne dass man einen Computer dafür braucht. Bei der manuellen Korrektur am Histogramm lässt sich das Bild feinstufig verändern, bis es den Erwartungen entspricht.

Vor der Helligkeits-/Kontrastkorrektur
Vor der Helligkeits-/Kontrastkorrektur

→

Nach Optimieren von Helligkeit und Kontrast mittels Helligkeits-/Kontrastkorrektur
Nach Optimieren von Helligkeit und Kontrast
mittels Helligkeits-/Kontrastkorrektur

 

Foto-Farbwiedergabe mit der Kamera korrigieren.
Weißabgleichskorrektur

Weißabgleichskorrektur
Korrigiert wird durch das Verschieben des
Punktes innerhalb des Koordinatenfelds.

Durch Abstimmen in Richtung Grün, Magenta, Blau und Amber können sie den Farbeindruck aufgenommener Fotos verbessern oder auch verfremden, je nach Wunsch und Geschmack.

Vor der Weißabgleichskorrektur
Vor der
Weißabgleichskorrektur

→

Blau
Blau

Grün
Grün

Magenta
Magenta

Amber
Amber

Veränderungen können für jeden Farbton vorgenommen werden

Nach oben

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

PDF-Broschüre CX4