CX3

Kreativität: Zoomobjektiv mit sehr großem
10,7fachem Brennweitenbereich ab Weitwinkel    

Gestalten Sie die Aufnahme, anstatt das Motiv einfach nur abzufotografieren.

Großzügiger Brennweitenbereich vom Weitwinkel bis zum langen Tele.
10,7faches Zoomobjektiv 28-300 mm

Das "Retracting Lens System" von Ricoh ermöglichte das Einpassen des 10,7fachen Zoomobjektivs in eine nur 29,4 mm tiefe Kamera, die man leicht bedienen und immer bei sich haben kann. Dieses Objektiv kommt mit vielfältigen Motivsituationen bestens zurecht. Mit der Tele-Einstellung holt die Optik weit Entferntes heran, während die kurzen Brennweiten das Fotografieren in engen Räumen mit begrenztem Abstand zwischen Kamera und Objekt erlauben oder die Weite einer Landschaft einfangen. Die Möglichkeit, gute Bilder mit hoher ISO-Empfindlichkeit aufzunehmen, macht unverwackelte Fotos mit langen Brennweiten noch leichter.

Platzsparendes Einfahren des Objektivs.

Das "Retracting Lens System" von Ricoh ermöglichte das Einpassen des 10,7fachen Zoomobjektivs in eine nur 29,4 mm schmale Kamera.

[Ruheposition] [Weitwinkel] [Tele]
[Ruheposition] [Weitwinkel] [Tele]
  • *Bei der von Ricoh entwickelten Methode werden beim Einfahren des Objektivs Linsengruppen aus dem Strahlengang herausgeschwenkt.

Platzsparendes Einfahren des Objektivs.


Bequemes Anwählen des gewünschten Bildwinkels.
Stufen-Zoom und Auto-Resize-Zoom

Mit der stufigen Zoomverstellung kann die Brennweite auf acht vorgegebene Werte eingestellt werden (28, 35, 50, 85, 105, 135, 200 und 300 mm entsprechend Kleinbildformat). Über die längste Objektiv-Brennweite 300 mm hinaus erreicht man mit dem vierstufigen digitalen Auto-Resize-Zoom den maximalen Zoomfaktor 61,0x (entspricht 1710 mm* Kleinbild-Brennweite). Dabei entstehen Bilder mit 5, 3 oder 1 Mio. Pixel oder VGA-Auflösung. Anders als beim Digital-Zoom, der den Bildausschnitt auf eine bestimmte Größe hochrechnet, wird beim Auto-Resize-Zoom der Ausschnitt unverändert ohne Beeinträchtigung der Bildqualität gespeichert.

  • *Bild mit VGA-Auflösung (640x480 Pixel)
  • *Der Auto-Resize-Zoom arbeitet nur bei Bildgrößen-Einstellung auf 10M 4:3F oder 10M 4:3N.

Nach oben

Bis auf 1 cm an das Objekt herankommen.
Makro-Aufnahmefunktionen

Unter Anwendung von Gestaltungsmitteln wie dem Freistellen des Hauptobjekts vor einem unscharfen Hintergrund lassen sich kleine Dinge eindrucksvoll in Szene setzen. Es ist spannend, Details sichtbar zu machen, die sonst unbemerkt blieben. Die kürzeste Brennweite* erlaubt die Annäherung bis auf 1 cm an das Objekt. Mit Tele-Makro-Einstellung* liegt die Nahgrenze bei 28 cm.

  • *dabei beträgt die effektive Brennweite 31 mm bzw. 300 mm (KB-Vergleichswerte)

Makro aus 1 cm Abstand
Makro aus 1 cm Abstand

Tele-Makro aus 28 cm Abstand
Tele-Makro aus 28 cm Abstand

Monitoranzeige der minimalen Aufnahmedistanz

Monitoranzeige der minimalen Aufnahmedistanz

Der für die aktuelle Zoomeinstellung gültige Mindestabstand zwischen Objekt und Objektiv-Vorderkante lässt sich auf dem Monitor anzeigen.

  • *simulierte Abbildungen

Unterstützung für kreatives Fotografieren.
Frei wählbare Ziele für Autofokus und Belichtungsmessung

Egal, ob eine Aufnahme mit oder ohne Makro-Funktion entsteht: Die Zielfelder für Autofokus und Belichtungsmessung können gemeinsam oder getrennt frei im Bildfeld verschoben werden. Dies ist besonders nützlich mit fest ausgerichteter Kamera, wie zum Beispiel bei Stativaufnahmen.

  • *simulierte Abbildungen

Frei wählbare Ziele für Autofokus und Belichtungsmessung

Frei wählbare Ziele für Autofokus und Belichtungsmessung

Die beste Aufnahme im Nachhinein aussuchen.
Vier Reihenautomatik-Funktionen

Reihenautomatiken erzeugen mehrere Bildvarianten durch Verändern bestimmter Vorgaben. Anstatt sich mit wiederholten Einstellvorgängen aufzuhalten, überlassen Sie dies der Kamera und suchen sich aus der Reihe das schönste Bild aus.

Automatische Belichtungsreihen

Ausgehend von der aktuellen Belichtungseinstellung entstehen drei Aufnahmen mit unterschiedlicher Bildhelligkeit (-0,5 EV, ±0 , +0,5 EV).

Bildfarben-Reihenautomatik

Diese Funktion erzeugt Bilder, die einen unterschiedlichen Eindruck vom gleichen Motiv bieten. Zusätzlich zum normalen Farbbild entsteht eine Aufnahme in Schwarzweiß, in der das Spiel von Licht und Schatten stärker hervortritt, sowie ein Foto im nostalgischen Sepia-Ton.

Farbe
Farbe

Schwarzweiß
Schwarzweiß

Sepia
Sepia

Weißabgleich-Reihen

Drei Bilder werden automatisch aufgezeichnet: eines mit dem aktuell gewählten Weißabgleich, eine rötlichere und eine bläulichere Variante. Dies ist praktisch, wenn sich die Farbwiedergabe schwer beurteilen lässt.

Reihenautomatik für Fokussierung

Diese Funktion nimmt automatisch eine Serie von fünf Bildern auf, bei denen sich die Scharfeinstellung in der gewählten Stufung ändert. Die Fokussierdifferenz ist auf (größer) oder (kleiner) einstellbar.

Nach oben

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support

Brochure PDF CX3