CX1

Einfache Bedienung: Hervorragende Bilder leicht gemacht

Perfekte Resultate auf Knopfdruck.

Beschränkung auf die nötigsten Einstellungen.
Modus "Easy" für einfaches Fotografieren

Beschränkung auf die nötigsten Einstellungen. Modus "Easy" für einfaches Fotografieren

In diesem Modus lässt sich die CX1 mühelos handhaben und Bedienungsfehler sind kaum denkbar. Das ist auch nützlich, wenn Sie jemand bitten mit Ihrer Kamera zu fotografieren. Im Aufnahmemenü erscheint lediglich die Option "Bildqualität/Größe". Darüber hinaus wird die CX1 beim Wechsel zu "Easy" auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, sodass Sie sofort fotografieren können, ohne sich Gedanken über die aktuellen Einstellungen machen zu müssen.


Keine Fehler und Konfusion dank einfachem Aufnahmemodus.

[Wesentliche Einstellungen]

Blitzfunktion (Automatik)
ISO-Einstellung (Auto-Hi*)
Bildstabilisierung (Ein)

  • *Die Obergrenze für den ISO-Wert beträgt 400

Automatische Umschaltung auf Makrofunktion.

Im Aufnahmemodus "Easy" schaltet sich die Kamera bei nahen Objekten automatisch auf die Makrofunktion um, was die Handhabung für den Benutzer noch komfortabler macht.

  • *Die Nahgrenze mit Weitwinkelbrennweite 28 mm (Kleinbildwert) liegt bei 3 cm.
  Automatische Umschaltung auf Makrofunktion.

Hilfreich bei Personen vor hellem Hintergrund.
Gegenlichtkorrektur

Die Gegenlichtkorrektur wirkt gegen die drohende Unterbelichtung des Hauptobjekts, wenn es vor einem hellen Hintergrund steht. Beim Fotografieren im Aufnahmemodus "Easy" kann die Gegenlichtkorrektur bequem mit der Funktionstaste (Fn) ein- und ausgeschaltet werden.

Zwei Funktionen helfen gegen verwackelte Bilder und Bewegungsunschärfe. Bildstabilisierung und ISO-Erhöhung

Die Bildstabilisierung verringert die Gefahr von Verwacklungsunschärfen, wie sie besonders bei Tele- und Makro-Aufnahmen auftreten können. Sobald die Kamera eine unruhige Kamerahaltung erkennt, verschiebt sie den CMOS-Sensor gegenläufig, um die Verwacklung auszugleichen. Damit Objektbewegungen beim Fotografieren in dunklen Innenräumen oder in der Dämmerung schärfer abgebildet werden, lässt sich außerdem die ISO-Automatik auf höhere Werte ausdehnen, wodurch sich kürzere Belichtungszeiten ergeben.

  • *In bestimmten Aufnahmesituationen werden Verwacklungs- und Bewegungsunschärfen unter Umständen nur unzureichend reduziert.

Schnelles und genaues Ausrichten der Kamera.
Elektronische Ausrichthilfe

Die sensorgesteuerte Ausrichthilfe bestätigt per Signalton und Anzeige auf dem Monitor, dass die Kamera genau waagrecht oder senkrecht gehalten wird. Das ist besonders bei Aufnahmen von Landschaften und Gebäuden wichtig.

*
*simulierte Abbildung
mit Ausrichthilfe
mit Ausrichthilfe
ohne Ausrichthilfe
ohne Ausrichthilfe

Anpassung für optimale Porträts.
Automatische Gesichtserkennung

Die Kamera erkennt automatisch das Vorhandensein von Gesichtern* und stimmt Scharfeinstellung, Belichtung und Weißabgleich darauf ab, wodurch auch der Hautton schöner wiedergegeben wird.

  • *Bis zu vier Gesichter werden gleichzeitig berücksichtigt
  • *Die Gesichtserkennung ist nicht in allen Aufnahmesituationen gewährleistet

Zehn Funktionen für typische Aufnahmesituationen.
Motivprogramme

Wählen Sie das zur fotografischen Situation passende Motivprogramm, um automatisch mit den dafür am besten geeigneten Einstellungen zu fotografieren.


Landschaft
Landschaft

Nach oben

Sprache wählen

Zur ersten Seite für Digitalkameras in der gewünschten Sprache wechseln

Support